Neues, offizielles Regelwerk Frühjahrssaison 2016

Moderatoren: patte, 1.ASC Vorstand

Antworten
Steve
Sportwart
Beiträge: 6301
Registriert: 07.10.2008, 01:11

Neues, offizielles Regelwerk Frühjahrssaison 2016

Beitrag von Steve » 03.03.2016, 00:10

Jedes Match besteht aus 4 Frames, festgehalten werden das Endergebnis (z.B. 3:1, 2:2, 0:4, ...) sowie das höchste Break welches jeder Spieler in dem Match erzielt hat (z.B. 37 und 8). Bitte das exakte höchste Break nicht vergessen, auch wenn es nur ein kleines ist (fehlt der Eintrag oder ist er nicht eindeutig formuliert wird ein realistisches Minimumbreak von 8 eingetragen!).

Sehr wünschenswert ist der regelmäßige Besuch des internen Forums.
Dort gibt es ab März unter Frühjahrssaison 2016 und der entsprechenden Liga für jedes Spiel einen eigenen Thread, Beispiel: Spieltag 01 - März 2016 - SpielerX - SpielerY. Einen Regel-relevanten Unterschied zwischen erst- und zweitgenanntem Spieler gibt es nicht.
In dem Thread könnt ihr kommunizieren, den Termin finden und müsst dort das Ergebnis eintragen, z.B. SpielerX 3 (37) : SpielerY 1 (8).
Solltet ihr euch bei der Auswahl des Tisches nicht einig werden entscheidet der Münzwurf. Das Spielen an unseren besonderen Tischen (das gilt in der aktuellen Saison für Tisch 5 mit besonders engen Taschen, Tisch 6 mit besonders weiten Taschen und Tisch 9 der besonders niedrig ist) ist allerdings nur möglich mit grundsätzlichem Einverständnis beider Spieler.

Die Spieltermine sind Soll- aber keine Muss-Termine (für einen geordneten Ligabetrieb ist das Einhalten der Spielmonate wünschenswert, ein späteres oder auch früheres Austragen aber ggf. möglich). Wichtig ist, dass sich beide beteiligten Spieler wegen der Austragung ihres Matches entsprechend verständigen. Nicht gespielte Matches werden erst nach Saisonende bewertet (anhand der Inhalte im jeweiligen Spiel-Thread)*.
Sollte es gravierende Probleme in der Terminfindung mit einem Spieler geben bitte umgehend inkl. Details den Sportwart benachrichtigen, er wird sich ggf. um weitere Maßnahmen kümmern.

Habt ihr einen Termin für euer Spiel gefunden, so tragt ihn bitte in unseren Vereinskalender (https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... 1186130441) ein.

Ansonsten spielen wir nach den offiziellen Snooker-Regeln, ohne irgendwelche Sonderregeln (also auch keine 10-Punkte-Regel).
Hinweis: Die Missregel wurde mittlerweile wieder an die Regeln im Profibereich angepasst (Beispiel: 25 Punkte Rückstand auf Grün = kein Miss). Bitte beachtet ggf. die für die Hausliga formulierten Hinweise zum Miss.

Das Ergebnis einer Partie wird in unsere Tabelle** im Forum eingetragen. Die Tabelle wird in Kürze jeweils oben unter Liga 1, Liga 2, und Liga 3 zu finden sein.
Die Tabelle wird im 3-Punkte Modus geführt.

Es gibt 2 feste Auf-/Abstiegsplätze und je einen Relegationsplatz.
Das Relegationsmatch wird unmittelbar nach Saisonende im Best of 5-Modus gespielt.

Nach Saisonende gibt es Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen für jede Liga.



Neue Regeln ab Frühjahrssaison 2016:
Es ist möglich, für eine Saison auszusetzen, ohne danach in der untersten Liga einsteigen zu müssen. Die für die aktuelle Saison zutreffende Ligazugehörigkeit wird auf Wunsch eingefroren.
Die Terminfindung über Handy ist offiziell genehmigt und bei Leuten, die bekanntermaßen nicht oft im Forum vorbeischauen sogar ausdrücklich erwünscht. Bitte beachtet, dass einige Leute ein altes Handy haben und deshalb per SMS oder Anruf kontaktiert werden müssen.
Gibt es in der Kommunikation mit einem Gegner Probleme, so sind dazu im jeweiligen Spielethread Informationen zu hinterlassen, damit die Sportwarte diese Probleme ggf. (nach Saisonende) bewerten können. Die Kommunikation über das Forum ist selbstverständlich noch immer am sinnvollsten, da dort die Ligagemeinschaft Einblick in das Geschehen hat.
Ergebniseingaben im Forum/jeweiligen Spielthread sind weiterhin Pflicht!
Spieler werden nach Saisonende aus der Wertung genommen, wenn sie nicht mindestens rechnerisch 2/3 ihrer Matches absolviert haben.
Medaillen werden ab jetzt nur noch auf Wunsch nach Saisonende ausgehändigt (die Kosten trägt natürlich weiterhin der Verein). Sollte ein Medaillenplatz in einer der Ligen erreicht werden, bitte unmittelbar nach Saison ggf. den Medaillenwunsch an mich richten.



* Hinweise zur Wertung nicht gespielter Matches nach Saisonende:
Folgende Wertungen sind möglich:

4:0 für einen der beiden Spieler, wenn sich auffallend nur einseitig um Terminfindung und Spielaustragung bemüht wurde.

Ohne Wertung: Wenn beiderseitig kein oder nur ein unzureichendes Bemühen um Terminfindung und Spielaustragung erkennbar ist, mit anderen Worten, wenn das Spiel nicht stattfand ohne dass ein klar erkennbares Verschulden eines der beiden Beteiligten erkennbar ist. Da bei gutem Willen ein Spiel innerhalb von 5 Monaten eigentlich immer stattfinden sollte, ist dies die wahrscheinlichste Variante der Spielwertung, in der aktuellen Saison wird hier noch strenger bewertet, auch unter Einbeziehung des Versäumnisses im Originalmonat zu spielen. Auch reicht es i.d.R. nicht irgendwann mal paar Vorschläge gepostet zu haben und dann zu schweigen, oder ein "wann willste?" oder Ähnliches. Es muss schon deutlich ersichtlich sein, dass man wollte, und der/die andere nicht.
Bitte beachten, dass die Kommunikation außerhalb des Forums für die Sportwarte nicht zu bewerten ist (siehe "Neue Regeln ab Frühjahrssaison 2016").

Bitte beachten, dass eine solche Wertung in Einzelfällen Ermessenssache der/des Bewertenden (Sportwart(e), Vorsitzender) ist, dass diese aber immer nach bestem Gewissen und im Sinne der Liga-Gemeinschaft erfolgt.


** Hier die Rangliste der Tabellen-Entscheidungskriterien:

1. Punkte
2. Framedifferenz
3. Breakdurchschnitt
4. Direkter Vergleich
5. Höchstes Einzelbreak (Saison-Highbreak)
6. Höheres Break im direkten Vergleich
7. Entscheidungsmatch Best of 3




Auf-/Abstiegsmodalitäten:
Durch Ausstiege zur Folgesaison hin kann es hinsichtlich der Auf- und Abstiegsplätze (nicht hinsichtlich der Medaillenvergabe der abgeschlossenen Saison) zu einem Nachrücken innerhalb der Tabelle kommen, beispielsweise der Liga-Verbleib eines Relegationsverlierers oder eigentlich abgestiegenen Spielers. Auch ein Wegfall der Relegationspartien ist unter Umständen möglich.
Neu- und Wiedereinsteiger steigen grundsätzlich in der untersten Liga ein (Ausnahme im Falle "eingefrorene Ligazugehörigkeit", siehe "Neue Regeln ab Frühjahrssaison 2016"), im Sonderfall einer Übermenge an Neulingen ggf. in der nächsthöheren (hierbei zu fällende Sonderentscheidungen hinsichtlich Beurteilung und/oder Sonder-Auslosung fällt der Ligabeauftragte bzw. der/die Sportwart(e)). Durch Veränderung der Teilnehmerzahl kann es in der Folgesaison zu Veränderungen der Anzahl der Ligen und der Anzahl der Spieler innerhalb einer Liga kommen.
Antworten